Das smart emma Partnerevent

Am 28. Mai 2018 fand das jährliche smart emma Partnerevent für alle am Forschungsprojekt smart emma interessierten Händler und Stakeholder statt. Neben einem Status Update des Projekts durchliefen die Teilnehmer auch eine aktive Arbeitsphase in dem gemeinsam mit der Methode eines Business Model Canvas potentielle Geschäftsmodellvarianten für die smart emma Idee entwickelt wurden. Eine Besprechung der Testphasen sowie ein Projektausblick rundeten die Veranstaltung ab.

Ablauf der Testphase: Neben den internen Tests im August sind für den September die “Labor-Tests” des smart emma Systems direkt bei den teilnehmenden Händlern vor Ort geplant. Hierfür vereinbaren wir mit den Händlern Termine, um dann gemeinsam das smart emma System zu testen und Feedback einholen zu können. Für den November sind die internen Logistik-Tests angepeilt, in denen wir die im Rahmen des Forschungsprojekts entwickelte Logistikoptimierung sowie die Schnittstellen zu den weiteren Komponenten der Plattform (Backend, Frontend) testen werden. Im Februar 2019 ist eine weitere, die Händler involvierende Testphase geplant. Hierbei wird dann das Gesamtsystem, also von der Bestellung bis zur Übergabe der smart emma Plattform getestet. In diesem Schritt involvieren wir ebenfalls die am Forschungsprojekt teilnehmenden Test-Verbraucher.

Abb. 1:  Ablauf der Testphase

Wir bedanken uns für die Teilnahme und das gelungene Gruppenfoto mit einigen der am Forschungsprojekt teilnehmenden Händler (Hit SütterlinRewe StentenGut PaulinenwädlchenOtto Gourmet), der IHK, der Stadt Aachen sowie mit dem Team von smart emma.
Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste gemeinsame Event!

Bildquelle: IfU