Update: smart emma Partner am runden Tisch

Insgesamt blickt smart emma auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und freut sich auf die neuen Aufgaben im kommenden Jahr 2018!
Am 14. Dezember fanden sich die smart emma Partner neomesh, TeleRetail, das Zentrum für Lern- und Wissensmanagement (ZLW) sowie das Institut für Unternehmenskybernetik (IfU) zu einem Partnermeeting zusammen. Besprochen wurden neben einem Vorausblick für 2018 auch die Arbeitspakete der Mitglieder.
Welche Anforderungen haben die Kunden? Was wollen die Händler und welche Erwartung besteht zwischen den Kunden und Händlern? Derartige Fragen erforscht derzeit das IfU in Zusammenarbeit mit dem ZLW. Auf Basis dieser Erkenntnisse entwickelt das ZLW eine smart emma Plattform hinterliegende Business Intelligence. Das IfU erforscht zusätzlich die versteckten „Hidden Customer Needs“ sowie verschiedene Umsetzungsvarianten eines tragfähigen Geschäftsmodells.
Des Weiteren verzeichnet TeleRetail bereits Erfolge in der Programmierung des Store Web Admins, zur Eingabe der Händler-Daten. Geschäftsangelegenheiten sowie das Produktrepertoire sollen zukünftig darüber organisiert werden können. Ein nächster Schritt umfasst den Aufbau der Kundenapp.
Die Schnittstelle zwischen TeleRetail und neomesh ist bereits definiert und implementiert. Neomesh begrüßt für eine optimale Planung der smart emma Logistik einen neuen Mitarbeiter im Team.

Bildquelle: Institut für Unternehmenskybernetik